Tag: Rumburk » alle Artikel

Online Werkstätten – Runde zwei

Lasst ein wenig kreativen Wind in Eure vier Wände!

Sieben neue Lanterna Online Werkstätten starten !

Also die Sinne auf Empfang, Eindrücke rein, Synapsen kräftig durchschütteln, dann zusammen crazy Konzepte spinnen, mit allen zur Verfügung stehen Mitteln umsetzen, diese digital zu einem Gesamtkunstwerk vereinen und final einem breiten Online Publikum zeigen!

mehr

Art & Science Online-Konferenz – Dreiländereck in Bewegung

Es ist nun soweit!  

Drei Jahre Lanterna futuri Art & Science sind vergangen. Drei Jahre voller Zusammenarbeit, Zusammenhalt und  gemeinsamen Erfahrungen. Neue Herausforderungen, wie Covid-19 haben uns gezwungen vieles zu umstrukturieren und neu zu denken. Wir hatten Glück, wir konnten im gegebenen Rahmen weiter arbeiten und Jugendbegegnungen auf neuen Wegen ermöglichen. Das wollen wir mit Ihnen teilen. Daher möchten wir Sie vom 4. bis zum 5. November 2020 herzlich zu unserer Online-Abschlusskonferenz einladen, bei der Sie die Gelegenheit bekommen, unsere Erfahrungen, Methoden und Ergebnisse der Projekts kennenzulernen. 

Alle Informationen zum Programm und das Anmeldeformular finden Sie ➡️ hier.

Wir freuen uns auf Ihr erscheinen. 

Ihr Lanterna Team 

Vorletzte Werkstattwoche im Jahr 2019

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende und in Liberec und Großhennersdorf trafen sich am Sonntag bei den vorletzten Werkstätten im Jahr 2019 Jugendliche aus drei Schulen des Dreiländerecks, die sich mit Hilfe von künstlerischen und naturwissenschaftlichen Medien zum Thema „Anthropozän“ – Mensch und Natur – Ressourcenknappheit & Einflüsse des Menschen auf die Umwelt austauschen.

mehr

Zauberlehrlinge – wunderbare Werkstätten 2017

Eintritt frei, am Freitag, 24.03.2017, um 20.00 Uhr im Begegnungszentrum Großhennersdorf erwartet alle Neugieren eine spannende Lanterna-Produktionen mit Kunstperformance, Musik und Theater – Alles Live.

Am 22. März 1832 starb einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung, Johann Wolfgang von Goethe. 185 Jahre später, am 22. März 2017, wird Großhennersdorf  vom Märzwetter heimgesucht und 36 Schüler/innen aus Deutschland, Tschechien und Polen halten die 220 Jahre alte Ballade „Der Zauberlehrling“ in der Hand. Sie lassen die alten Worte auf sich wirken und interpretieren, was der Dichter damit sagen wollte. Es ist die erste Lanterna-futuri-Woche des Jahres 2017, diesmal für die Gymnasien aus

mehr