Internationaler Filmworkshop zum 19. NEISSE FILM FESTIVAL 2022

Mit FAMILY AFFAIRS nehmen wir im aktuellen Filmworkshop im Mai 2022 das Fokus-Thema des 19. Neiße Filmfestivals auf und wollen uns als junge Filmemacher mit einem eigenen Film den „Familienangelegenheiten“ nähern.  
Dabei eröffnet uns das Thema FAMILY AFFAIRS einen vielfältigen Kosmos, denn wir alle sind in eine Familie hineingeboren, sind Teil dieser und haben vielfältige Erfahrungen gemacht. Die Familie ist der Ort, den wir uns nicht aussuchen konnten, der uns geprägt hat, aus dem wir manchmal fliehen wollen und in den wir aber oft gern zurückkehren.
In Familien treffen unterschiedliche Meinungen und Vorstellungen aufeinander, wir „lernen“ damit umzugehen, Lösungen für alle zu finden und erleben auch das Scheitern… .
Zudem kommen dem Kuckuck gleich, dass Geschichten von „Außen“ in unsere Familien Einzug halten, uns quasi „untergeschoben“ werden, die wiederum andere Perspektiven und Spannungen hervorbringen.  Welche Geschichten sich dann im Film wiederfinden werden, liegt an Euch!
Wichtig für eine Filmproduktion sind noch Fertigkeiten im Filmhandwerks ( Bildsprache/Story, Kamera, Ton, Schnitt, etc.). Diese filmhandwerklichen Fähigkeiten bestimmen den Workshop. Es gibt viele Möglichkeiten NEUES zu lernen und dafür sorgt die Begleitung durch Profis.

Der entstandene Streifen wird zum Abschluss des Festivals am 21.05.22 öffentlich gezeigt! 
Wir sind ein Teil des 19. Neisse Film Festivals, können alle Filme sehen und die dazugehörigen Konzerte und Partys kostenlos genießen.

Ort: Großhennersdorf / Begegnungszentrum, Zittauer Str. 17
Start: Samstag, 14.05.2022 Anreise: 14.00 Uhr
Ende: Sonntag, 22.05.2022 Abreise: 15.00 Uhr

Anmeldung –>HIER<–, Fragen und weitere Infos:
Frank Rischer
Mob.: 0049 170 46 545 77
Tel.: 0049 35873 41312
E-Mail: rischer@lanternafuturi.net

Anmeldungen bitte bis 8.05.2022 !

Teilnehmerbeitrag:  70 Euro (inkl. Verpflegung, Unterkunft, Programm etc.)
(Am möglicherweise fehlenden Geld soll die Teilnahme im Einzelfall nicht scheitern. Fragt einfach bei uns an!)

In Kooperation mit der Hillerschen Villa e.V. und der Unterstützung vom Deutsch -Tschechischen Zukunftsfonds und Deutsch-Polnischen Jugendwerk.

­­­­

16. April 2022

zur Aktuell-Übersicht